Damen 50 zu fünft in Klarenthal knapp mit 10:11

Unsere Damen 50 konnten am vergangenen Samstag urlaubs- und krankheitsbedingt ganz kurzfristig leider nur zu fünft (Petra B., Sabine, Vera, Conny und Petra St.) in Klarenthal antreten. So war von vorneherein klar, dass fünf Zähler -  zwei Einzel-  und drei Doppelpunkte – schon direkt an die Gegner gingen. Aber Sabine und Vera konnten ihre Einzel gewinnen und die beiden verbliebenen Doppel von Sabine und Vera sowie Petra und Petra gingen auch an uns. So fiel die einkalkulierte Niederlage letztlich nur ganz knapp mit 10:11 aus. Anschließend wurde mit dem sympathischen Team aus Klarenthal noch die Hähnchen-Kirb gefeiert :-) .

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.

Comments are closed.